Ligenleiter legt Modus fest – Testspiele abgesagt

Die Fans des Adendorfer EC müssen sich noch ein paar Tage länger gedulden bis sie das erste Mal ihr Team auf dem Eis bewundern können. Zwar gab Götz Neumann, Ligenleiter des niedersächsischen Eissport-Verbandes, via Rundmail den Modus für die kommende Regionalliga bekannt, doch der Adendorfer EC musste parallel seine Testspiele gegen Rostock und Bremen absagen.

 

Der Grund für die Absagen liegt hierbei zum Teil an organisatorischen Dingen. Durch das sehr späte Ende der Sommerferien in Niedersachsen kann es den Heidschnucken nicht gewährleistet werden rechtzeitig für das angesetzte Testspiel gegen Rostock Eis zu bekommen. Eine Koppelung des Eisstadion mit dem sich daneben befindlichen Freibades sind hierfür der ausschlaggebende Grund. Die Absage der Vorbereitungsspiele gegen die Weser Stars aus Bremen dagegen hat bedingt durch den Spielmodus überwiegend wirtschaftliche Gründe.  „Wenn wir Anfang Oktober in die Saison gehen würden hätten wir nur rund 1,5 Heimspiele im Monat. Das wäre wirtschaftlich nicht rechenbar“, so Finn Sonntag Geschäftsführer der Eishockey-Betriebsgesellschaft.

Für die Fans und Partner des Adendorfer EC bedeutet ein späterer Anfang aber keine kürzere Saison. „Die letzte Saison war Mitte Februar beendet. Die Hauptrunde in diesem Jahr geht bis Anfang März und dann folgen ja noch die Play-offs. So verschiebt sich die Saison lediglich einen Monat nach hinten“, so Sonntag.

Für die kommende Regionalligasaison haben zum Meldeschluss zehn Teams ihre Teilnahme gemeldet. Der Adendorfer EC spielt zusammen mit den Harsefeld Tigers, Weserstars, United North Stars, EHC Wolfsburg, Salzgitter Icefighters, REV Bremerhaven, Hamburger SV 1b, Altonaer SV und den Crocodiles Hamburg 1b bis zum 01. März eine Einfachrunde (Hin- und Rückspiel). Anschließend folgen dann die Play-offs mit Viertelfinale, Halbfinale und Finale. Die Plätze neun und zehn spielen in Play-downs den sportlichen Absteiger aus.

Wann genau die Heidschnucken in die neue Spielzeit starten entscheidet sich am 24. August, wenn in Wolfsburg die Termintagung der Vereine stattfindet.

Der Adendorfer EC entschuldigt sich hier noch einmal ausdrücklich bei Rostock und den Weserstars für die Unannehmlichkeiten bedingt durch die Absagen der Testspiele und bittet hierbei um Verständnis.

Fans aufgepasst: In Kürze startet der Dauerkartenvorverkauf. Die Saisonkarte wird für 63 Euro (45 Euro ermäßigt) erhältlich sein und gilt für alle Spiele der Saison, inklusive Play-offs. Weitere Infos hierzu folgen zum Start des Vorverkaufes.

Zum Seitenanfang