Die Verteidigung steht

Die Heidschnucken kommen mit der Kaderplanung für die kommende Saison gut voran. Frei nach dem Motto “der Angriff gewinnt die Spiele, die Verteidigung die Meisterschaft“ kann der Adendorfer EC nun die Defensive für die kommende Spielzeit bekannt geben.

Mit insgesamt neun Verteidigern werden die Heidschnucken hierbei in die Saison gehen und setzen zum größten Teil auf altbewährtes aus der letzten Saison. Als einziger Abgang wird hier Michael Kratz das Team verlassen und sich den Bremer Weserstars anschließen. Nach einer kurzen Eishockeypause stößt dafür Routinier Marcus Krützfeldt wieder zurück in die Heidschnucken Herde. Gerade Krützfeldt soll hier die Rolle des “Ausbilders“ für die vielen jungen Verteidiger, die bereits in der letzten Saison den Sprung ins Herrenteam geschafft haben, übernehmen. Zu denen gehört in dieser Saison auch Niklas Raabe. Der 195cm große Youngster rückt in dieser Saison vom Sturm wieder in die Abwehr, wo er auch bereits im Nachwuchs ausgebildet wurde.

Die AEC Verteidigung der Saison 2015/16:

# 3, Hendrik Alexander
# 7, Paul Lorenz
# 10, Jörn Schmidt
# 12, Niklas Raabe
# 18, Marcus Krützfeldt
# 26, Robin Radermacher
# 43, Max Daum
# 81, Leon Arved Zawadzki
# 90, Markus Schneider

Derweil hat der Adendorfer EC auch seinen Saisonstart festgelegt. Die neue Saison beginnen die Heidschnucken am Freitag den 06. November mit einem Testspiel gegen ein Team aus der Oberliga Nord. Weitere Infos hierzu erfolgen zeitnah. Der Spielplan der Hauptrunde wird nach jetzigem Stand Anfang September bekannt gegeben.

Weiterhin sehr erfolgreich läuft der Dauerkartenverkauf. Diese können weiter per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

Zum Seitenanfang