AEC Kader komplett – Auftakt gegen die Crocodiles Hamburg

Nach dem die Heidschnucken vor kurzem ihre komplette Defensive bekannt geben konnten, steht nun auch der Angriff des Adendorfer EC und damit fast der komplette Kader für die neue Regionalliga Saison. Ein besonders großer Kader von 9 Verteidigern und 14 Stürmern soll dafür sorgen, dass einzelne Ausfälle gerade bei Auswärtsspielen kompensiert werden können.

Besonders erfreulich hierbei: altbewährte Kufencracks wie Denny Böttger, Matthias Hofmann und Leif Buckup bleiben dem AEC erhalten und werden zusammen mit weiteren Routiniers und vielen “jungen Wilden“ Angriff auf die Meisterschaft nehmen.

Entgegen einer früheren Meldung wird Sascha Fitzner nun doch nicht als dritter Torwart im Kader stehen. Sascha Fitzner wird die Heidschnucken in Richtung der eigenen 1b verlassen. Gespräche um die Position eines weiteren Torhüters laufen derzeit.

Neu hinzugekommen ist als weiterer Rückkehrer Andreas Fülscher. Der 18-jährige Stürmer spielte in der Oberligasaison 2013/14 schon für den AEC und kehrt nun aus der Jugend der Crocodiles Hamburg zum Adendorfer EC zurück.

Der Kader für die Saison 2015/16 im Überblick:

Tor:

# 31 Philip Hein
# 67 Stefan Blanck
# ?? in Planung

Verteidigung:

#  3 Hendrik Alexander
#  7 Paul Lorenz
# 10 Jörn Schmidt
# 12 Niklas Raabe
# 18 Marcus Krützfeldt (neu, inaktiv)
# 26 Robin Radermacher
# 43 Max Daum
# 81 Leon Arved Zawadzki
# 90 Markus Schneider

Angriff:

#  4 Miika Kiviranta (neu, Abu Dhabi Storms)
#  5 Christian Behrens
#  8 Patrick Folkert
#  9 Denny Böttger
# 11 Lucas Engel (neu, Hamburger SV)
# 14 Julian Laudan
# 16 Felix Dubbe
# 17 Leif Buckup
# 21 Pawel Kuszka (neu, ES Weißwasser)
# 22 Jacek Piechutta (neu, inaktiv)
# 23 Vadim Kulabuchov
# 33 Matthias Hofmann
# 68 Dennis Szygula
# 97 Andreas Fülscher (neu, Crocodiles Hamburg Jugend)

Abgänge: John Darren Laudan (Karriereende), Christian Schnackenbeck (eigene 1b), Sascha Fitzner (eigene 1b), Michael Kratz (Weserstars Bremen), Nicklas Gillenfalk (unbekannt)

Auch das erste Heimspiel der Heidschnucken ist inzwischen terminiert. Der AEC feiert seine große Saisoneröffnung am Freitag den 06. November mit einem Testspiel gegen die Oberligamannschaft der Crocodiles Hamburg. Für dieses Spiel gelten natürlich die Dauerkarten, welche weiter unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geordert werden können. Achtung: für diese Saison wurden die Dauerkarten limitiert, hier sind nur noch wenige Restkarten verfügbar.

Wer nicht bis Anfang November warten kann um seine Herde zu sehen, der kann sich schon auf den 03. Oktober freuen. Der Adendorfer EC veranstaltet an diesem Feiertag eine große öffentliche Eisdisco für Jedermann zur Saisoneröffnung des „heißesten Kühlhaus des Nordens“, an dem auch die Adendorfer Kufencracks mitfeiern werden. Weitere Infos hierzu in Kürze.

Rückkehrer Andreas Fülscher in der Saison 2013/14 für den AEC

Zum Seitenanfang