AEC bittet zum großen Weihnachtsspektakel

Weihnachten das Fest der Ruhe, Liebe, Besinnlichkeit und der (Punkte-)Geschenke? Nicht beim Adendorfer EC! Harte Fights, krachende Checks und atemberaubendes Tempo. Am Samstag den 26. Dezember um 20 Uhr laden die Heidschnucken zum traditionellen großen Weihnachtsspektakel - ein Heimspiel der Superlative und das Sportevent an Weihnachten der Region, mit einem tollen Rahmenprogramm im „heißesten Kühlhaus des Nordens“.

Nach einer Saison Pause ist es den Heidschnucken wieder gelungen den Spielplan so zu gestalten, dass alle Sportfreunde der Region Lüneburg auf ihre Kosten kommen und die Weihnachtsfeiertage mit dem anschließenden Sonntag nicht komplett auf der Couch verbringen müssen. Ein tolles Rahmenprogramm mit der beliebten Weihnachtstombola bringt am zweiten Weihnachtsfeiertag zusätzliche Geschenke. Dabei ist die Tombola so groß und attraktiv geworden wie noch nie. 500 zum Teil sehr hochwertige Gewinne wie z.B. eine  Stereoanlage, Tablet-PCs, DEL-Trikots oder einen Gruppenbesuch bei Radio Hamburg warten auf ihre Gewinner.

Damit beim richtigem Weihnachtsflair der Glühwein im “heißesten Kühlhaus des Nordens“ auch richtig gut schmeckt, steht für die Fans extra ein Crepesstand bereit und mit dem Auto anreisende Fans können sich auch wieder freuen. Natürlich gibt es wieder das beliebte Parkplatz Bingo, bei dem es sechs Waschgutscheine von Best Carwash zu gewinnen gibt.

Auch auf dem Eis wird es natürlich hoch hergehen und hier soll eine negative Tradition gebrochen werden, denn noch nie konnte der Adendorfer EC in den letzten Jahren ein Weihnachtsspiel gewinnen.

Gastierten in den letzten Jahren immer die Rostocker Piranhas in Adendorf, so gibt in diesem Jahr der REV Bremerhaven seine Visitenkarte ab. Das sportliche Ziel ist dabei klar gesteckt: nach drei Siegen gegen die Nordseestädter in dieser Saison, soll Saisonsieg Nummer vier eingefahren werden und somit einen weiteren Schritt Richtung Platz eins in der Regionalliga Gruppe A gemacht werden. Doch so einfach wird das sportliche Unterfangen gegen das Schlusslicht aus Bremerhaven nicht. Die Bremerhavener Kufencracks sind nach anfänglichen Problemen in der Saison angekommen. Dies mussten zuletzt auch die Weserstars aus Bremen spüren, die sich zu Hause nur sehr knapp durchsetzen konnten und auch der Adendorfer EC konnte beim letzten Spiel gegen den REV nur knapp, mit einem Tor Unterschied, gewinnen.

Der 2. Weihnachtsfeiertag bietet allen Sportfans der Region Lüneburg also Spitzeneishockey und tolle Unterhaltung mit den Adendorfer Heidschnucken. Die beste Zeit um die Weihnachtsbesinnlichkeit zu verlassen.

Da für das große Weihnachtsspektakel im “heißesten Kühlhaus des Nordens“ mit sehr vielen Zuschauern gerechnet wird, steht ab sofort ein Kartenvorverkauf Walter-Maack-Eisstadion Adendorf zur Verfügung. Hier können bei den öffentlichen Laufzeiten die begehrten Tickets erworben werden. Die Abendkasse öffnet am 26.12. um 19 Uhr.

Zum Seitenanfang