Kluvetasch verstärkt die Heidschnucken

Der Adendorfer EC geht für die kommende Saison weiterhin den Weg, junge talentierte Spieler nach Adendorf zu holen. Von den klassenhöheren Crocodiles Hamburg wechselt der 21-jährige Verteidiger Tom Kluvetasch ins “heißeste Kühlhaus des Nordens“.

„Tom ist ein technisch versierter Stay-at-Home-Verteidiger, der über eine sehr gute Ausbildung verfügt“, so AEC Geschäftsführer Finn Sonntag zur Verpflichtung seines Wunschverteidigers.

Tom Kluvetasch stammt aus der Talentschmiede des Hamburger SV. Bis auf eine Saison, in der er für die Eisbären Berlin in der Schüler Bundesliga die Schlittschuhe schnürte, durchlief er alle Nachwuchs-Stationen beim HSV und war 2016 sogar punktbester deutscher Verteidiger im DNL Team der Young Freezers, wo er mit Finn Günther und Max Petersen zusammen spielte.

Nach dem Aus der Young Freezers zog es Tom zu den Crocodiles Hamburg, wo er im Oberligateam um Star-Verteidiger Christoph Schubert 38 Saisonspiele absolvierte und dabei zwei Vorlagen erzielte.

Beim Adendorfer EC wird der 180cm große Tom Kluvetasch mit der Rücknummer 45 auflaufen.

 

Willkommen in der Herde, Tom!

Zum Seitenanfang