Eine weitere Saison “Wiki“ und die starken Männer

Ein Vatertagsgeschenk gab es in der vergangenen Woche für den Adendorfer EC und seine Fans. Der von den Fans vor kurzem zum besten Spieler der vergangenen Saison gewählte finnische Stürmer Kim Wikström wird auch eine weitere Spielzeit im “heißesten Kühlhaus des Nordens“ auflaufen.

Der 30-jährige Kim Wikström, der in der letzten Saison in 39 Oberligaspielen 29 Tore und 39 Vorlagen für die Heidschnucken erzielte verlängerte seinen Vertrag nun um eine weitere Spielzeit in Adendorf. Kim kam im letzten Jahr aus dem französischem Dunkerque nach Adendorf und entwickelte sich schnell zum Leistungsträger und Führungsspieler bei den Heidschnucken. „Kim ist ein echter Teamplayer, der das Interesse des gesamten immer vor seinen eigenen stellt. Wir sind wirklich froh einen so tollen Spieler wie Kim halten zu können“, so Finn Sonntag vom Adendorfer EC.

Selbstverständlich ist die Verlängerung von Kim Wikström aber nicht gewesen. Erst die Unterstützung von Huw Hamilton, Inhaber des Irish Pub “The old Dubliner“ am Lüneburger Stintmarkt, hat die Vertragsverlängerung möglich gemacht. Huw Hamilton der vor kurzem mit einer tollen AEC-Trikotaktion für positive Schlagzeilen sorgte, als er einem kleinen Jungen sein ersteigertes Trikot überließ, übernimmt eine Patenschaft für Kim Wikström.  So war es dem Adendorfer EC unter Fortführung eines strikten Sparkurses möglich mit Kim zu verlängern.

Kim selbst freut sich auch ein weiteres Jahr in Adendorf zu spielen und das man nach vielen Gesprächen nun eine Möglichkeit gefunden hat: „Ein Grund warum ich für eine weitere Saison zurückkomme ist sicherlich das ich die Zeit in der Lüneburger Region sehr genossen habe. Auf Grund von vielen Dingen die außerhalb von der Mannschaft passiert sind war es eine schwierige Saison für das Team. Aber das war ein Grund warum wir stärker als Einheit zusammen gewachsen sind und ich fühle dass ich in Zukunft weiter ein Teil dieser tollen Gemeinschaft sein muss und möchte. Ich bin mir sicher dass wir nächste Saison tolle Ergebnisse erzielen und etwas erreichen werden woran sich das Team und die Fans in Zukunft noch erinnern werden“, so Kim Wikström.