Rund um die Heidschnucken

Aktuellste Nachrichten

Ein Baum(gardt) für die Verteidigung

Der zweite Neuzugang für die Verteidigung bei den Heidschnucken ist unter Dach und Fach und dieser wird die Defensive des Adendorfer EC sicherlich weiter deutlich aufwerten. Mit den Gardemaßen von 190cm Körpergröße und 98kg wechselt Wladislaw Baumgardt ins “heißeste Kühlhaus des Nordens“.

Erschwerte Kaderplanung beim AEC

Viele Stunden saßen AEC Geschäftsführer Finn Sonntag, Trainer Andris Bartkevics und Co-Trainer Falko Kucharek am vergangenen Wochenende zusammen - denn es gab viel zu besprechen. Sah es nach dem Abbruch der vergangenen Saison noch so aus, als ob die Kaderplanung für die kommende Saison ein Leichtes wäre, da eigentlich alle Spieler ihre Bereitschaft zum Bleiben signalisiert haben, so hat sich im darauffolgenden Lockdown so viel getan, dass zum jetzigen Zeitpunkt kleine Sorgenfalten auf der Stirn der Verantwortlichen zu erkennen sind.

Ein Mann ein Wort – “Pidi“ kehrt zurück

Hätte der Adendorfer EC seinen Abgang damals nicht bekanntgegeben, hätte es wohl niemand wirklich bemerkt. Als Marc Petermann 2019 den AEC-Verantwortlichen mitteilte eine ein- bis zweijährige Auszeit vom Eishockey zu nehmen konnte noch keiner ahnen, dass diese Auszeit für das gesamte Team gelten sollte. Nun hält der 29-jährige Verteidiger Wort und kehrt zur kommenden Saison ins Team zurück.

 

Zum Seitenanfang